Über mich

Geboren wurde ich 1987 in der Lausitz. Nach absolviertem Abitur ging es für mich dann 2008 nach München, wo ich an der Ludwig-Maximilans-Universität Geschichte, Französisch und Soziologie studierte. Meine Schwerpunkte setzte ich während des Studiums auf die Mediävistik und schrieb meine Bachelorarbeit über den Tod der bayerischen Herzöge im Spätmittelalter. Durch zahlreiche Dokumente – in Form von Briefen, Urkunden und Quittungen – weckte sich in mir das Interesse an alten Schriften und Beschreibmaterialien.
2013 wurde ich durch meinen Freundeskreis in die Welt des Pen & Paper-Spielens eingeführt und lernte „Das Schwarzen Auge“ kennen. So erstellte ich zahlreiche Dokumente für Spielabende und designte sie im Stile des Mittelalters. Nach einigem hin und her beschloss ich dann, dies als meinen beruflichen Weg zu wählen und meldete ein Gewerbe für mittelalterliche Schriften an.